Arbeit und Rente gehören zum Leben

Arbeit und Rente gehören zum Leben

Was haben Kapitalismus, Ethik und Religion mit der Diskussion rund um die Abstimmungen über die Renten in der Schweiz zu tun? Ein etwas anderer Betrachtungsansatz aus christlicher Sicht, ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder Empfehlungscharakter – und nicht nur mit dem Fokus auf die AHV.
«Wenn’s Fasnacht wird»

«Wenn’s Fasnacht wird»

Jahrhundertelang trennte die Fasnacht Katholiken und Reformierte. Dies ist nicht länger so. Heute feiern selbst die Protestanten Fasnachtsgottesdienste. Der Besuch lohnt sich, wie der Selbstversuch eines Zürchers in der Basler Elisabethenkirche zeigt.
Was passiert bei einem Segen?

Was passiert bei einem Segen?

Leserfrage von M.F.: «Zum Jahresende war ich in einer Thomasmesse, ein Gottesdienst für Suchende und Zweifelnde. Ich fand spannend, dass da auch ein persönlicher Segen angeboten wurde, mit Handauflegung und Kreuzzeichen. Ich fand es bewegend, diesen Segen zu empfangen. Mir kamen sogar die Tränen. ...
Eine Bank für die Liebe

Eine Bank für die Liebe

Am 14. Februar, dem Valentinstag, schenkt man den Geliebten Blumen, Süssigkeiten oder kleine Geschenke. Der Brauch, der aus den USA stammt, verbreitete sich nach dem Zweiten Weltkrieg in Europa. Ein Vorschlag für einen etwas anderen Valentinstag.
Pfarrer rief und der Bundespräsident kam

Pfarrer rief und der Bundespräsident kam

Ein Abend für die Freiheit. Der ehemalige Deutsche Bundespräsident Joachim Gauck sprach in der vollen Elisabethenkirche in Basel über die Bedrohung der Demokratien. Für ihn ist es wichtig, dass sich die Gesellschaft für ihre Freiheit stark macht.

Fokus

Frieden üben

Was ist das Gegenteil von Frieden? Viele sagen: Das ist Krieg. Aber stimmt das? Das Gegenteil von Frieden ist in der deutschen Sprache eigentlich Unfrieden. Das Wort Unfrieden macht deutlich, dass die Gef√§hrdung von Frieden schon weit vor dem Einsatz von Gewehren und Granaten beginnt. Der christliche Glaube ist elementar mit Frieden verbunden und es gab im Laufe der Kirchengeschichte immer wieder Friedensbewegungen und Pers√∂nlichkeiten, die sich f√ľr gewaltfreie, konstruktive L√∂sungen eingesetzt haben.

Fokus öffnen
Frieden üben
Zur Verhinderung von Konflikten

Zur Verhinderung von Konflikten

Es waren Kriegsbilder, Bilder von getöteten und verwundeten Menschen die Henry Dunant 1859 bei der Schlacht von Solferino dermassen erschütterten, dass seine verschriftlichen Erinnerungen daran schliesslich zur Gründung des Internationalen Roten Kreuzes IKRK führten; dem heute weltweit grössten humanitären Hilfswerk, aber auch zur 1. Genfer Konvention.
Frieden lernen und einüben

Frieden lernen und einüben

Dass Frieden weit mehr ist als die Abwesenheit von Krieg, ist eigentlich eine Binsenweisheit. Unfrieden beginnt lange vor dem Einsatz von physischer Gewalt durch Schläge und Granaten.
Friedliche Landteilung

Friedliche Landteilung

Die Landteilung im ehemaligen Kanton Appenzell stellt ein herausragendes Beispiel für einen gewaltfreien Prozess dar. Statt einen Glaubenskrieg zu entfachen und Leben zu zerstören, wurden verschiedene Abstimmungen durchgeführt und gerichtliche Entscheide akzeptiert.
Überlebenskunst

Überlebenskunst

Die Levante ist überzogen von alten, einfachen Heiligtümern. Ein Baum, eine Zisterne oder Quelle, ein Haus über einem Scheichgrab gehören dazu, sowie ein Platz, wo sich die Menschen der Umgebung mindestens einmal jährlich zu einem Fest versammeln. Die Religion oder Ethnie spielt dabei keine Rolle.
Magnet E-Paper

Magnet E-Paper

Das magnet zum Suchen, Lesen und Herunterladen.

ePaper öffnen
Blog und Podcast Sternenglanz

Blog und Podcast Sternenglanz

Spirituelle Gedanken f√ľr den Feierabend

Link zu Blog und Podcast
Mystik und ich - Lars Syring

Mystik und ich - Lars Syring

Vom Sehen zum Schauen - Leben in einer anderen Dimension.

Aktueller Beitrag
Podcast Fadegrad

Podcast Fadegrad

Der Podcast, der fragt, warum Menschen tun, was sie tun.

 

 

Link zum Podcast

Stille Örtchen

"Das stille √Ėrtchen" ist oft der einzige Raum in der Wohnung, in den man sich alleine zur√ľckziehen kann. Er l√§sst aus der Familienhektik austreten und seine Ruhe gew√§hrt den Gedanken Raum. Auch Luther soll seine reformatorischen Erkenntnisse auf der Latrine gewonnen haben. Unser Fokusthema besch√§ftigt sich mit Orten der Stille, an denen wir zur Ruhe kommen und Kraft sch√∂pfen, in der Gemeinschaft oder auch einsam ‚Äď in einer Kirche, im Kloster, auf der Latrine oder in freier Natur.

Fokus öffnen
Stille Örtchen
Erkenntnisse am stillen Örtchen

Erkenntnisse am stillen Örtchen

Da soll es geschehen sein: An diesem stillen Örtchen, dem steinigen Klo im Wittenberg’schen Turm des Lutherhauses, welcher 2004 von Archäologen entdeckt wurde, gewann Martin Luther seine reformatorischen Erkenntnisse.
Die Stille pflegen

Die Stille pflegen

Pfarrer Lars Syring aus Bühler sucht regelmässig die Stille der Klöster. Da gebe es nicht viel zu sagen. Aber viel zu hören. Dort tankt er auf und kommt wieder zu Kräften. Nach einer Schweigewoche weiss er kaum noch, was mitteilenswert wäre. Eigentlich ist ja alles klar.
Eine saubere Sache

Eine saubere Sache

Das Abwischen des Hinterns mit Papierblättern war einmal ein kaiserlicher Luxus. Während das Volk sich mit der linken Hand oder mit Blättern von Pflanzen und Bäumen den Ehrenwertesten säuberte, bevorzugte der Kaiser Hongwu im 14. Jahrhundert weiches parfürmiertes Papier.
Der alte Fischer und sein Friedhof

Der alte Fischer und sein Friedhof

Jedes Jahr ertrinken unzählige Migranten auf dem Weg nach Europa im Mittelmeer. Der tunesische Fischer Chamseddine Marzoug kümmert sich um die Toten und hat für sie einen Friedhof angelegt. Nicht zur Freude der Behörden.
Ein glückliches Leben

Ein glückliches Leben

Im Februar jährt sich der Angriff auf die Ukraine zum zweiten Mal. Oksana Kusmina hat in ihrer Heimat alles verloren – mitgebracht in die Schweiz hat sie Mut, Ausdauer und Leidenschaft. Die Musikerin erzählt von ihren Erfahrungen in der Schweiz und wie ein alter Traum in Erfüllung geht.
«Meine Frau nörgelt nur noch»

«Meine Frau nörgelt nur noch»

Leserfrage von T.M.: «Egal was ich mache, ich nerve nur. Meine Frau nörgelt ständig an mir herum. Ich kann ihr nichts recht machen. Ist unsere Beziehung am Ende?» Solange Zmilacher von der Beratungs­stelle für Partnerschaft, Ehe und Familien antwortet.
Weltpremiere in St. Gallen

Weltpremiere in St. Gallen

Die Kirche St.  Laurenzen in St.  Gallen ist ein gotisches Bauwerk von nationaler Bedeutung. Die einmalige neue Surroundorgel wird ihr nun sogar zu internationaler Beachtung verhelfen. Der Rundumklang erfüllt den ganzen Raum und zieht wohl viele neue Besucher an. Nach fast achtjähriger Planungs- und ...

Gemeindeseiten

Fragen & Antworten rund um Glauben und Kirche

Ratgeber

Meistgelesen