Wir vermissen dich, lieber Bär!

Wir vermissen dich, lieber Bär!

¬ęB√§r starb an einem Freitag¬Ľ. Biber und Maulwurf k√∂nnen gar nicht fassen, dass B√§r nicht mehr da ist. Ohne B√§rs H√§mmern ist es still im Wald. Biber und Maulwurf vermissen ihren Freund. Sie erz√§hlen sich von ihm und ihren gemeinsamen Erlebnissen. Sie erinnern sich, sie weinen und sie lachen. Es wird Winter und wieder Fr√ľhling. Biber und Maulwurf gehen zu B√§rs Baumhaus und finden etwas, das ihnen hilft, sich an ihren Freund zu erinnern.

Dieses sch√∂n illustrierte Bilderbuch begleitet (nicht nur) Kinder durch das erste Jahr nach dem Tod eines Freundes. Auf einf√ľhlsame Art bietet es eine gute M√∂glichkeit, schon mit kleinen Kindern √ľber Verlust und auch den Tod zu sprechen und zeigt auf einzigartige Weise auf, was Trauern heissen kann.

Jane Chapman, Wir vermissen dich, lieber Bär!
2022, Brunnen Verlag

Ein Buchtipp des Benedikt BuchCafé in St. Gallen