Anfang einer neuen Zeit

Anfang einer neuen Zeit

Dieser Deb√ľtroman einer unglaublich jungen Autorin (Jahrgang 2002) aus Deutschland ist sehr fesselnd geschrieben. Die Geschichte spielt in Ostpreussen 1945. Emma Hoffmann ist eine junge Frau, die in den Wirren des Krieges v√∂llig allein dasteht, ihre Angeh√∂rigen verloren hat und nun auch noch in sowjetische Gefangenschaft ger√§t. Sie wird von einem sowjetischen Milit√§r vergewaltigt und macht viele schlimme Erfahrungen.

Dann begegnet sie Ajoscha Iwanow, einem ranghohen Offizier, der anders ist als die meisten Russen. Als Christ f√ľhrt er jedoch selbst ein gef√§hrliches Leben in der UdSSR. Dazwischen wird der Glaube von Grund auf erkl√§rt und wie er helfen kann, zu vergeben und weiterzukommen. ¬†

Tabea Rompf, Anfang einer neuen Zeit
2023 SCM Hänssler

Ein Buchtipp der Buchhandlung Brunnestube in Weinfelden.