Logo
AGENDA

Zurück zur Liste
Nov
22

Bilder von Frère Marc aus Taizé

Kategorie
Preis
Veranstaltungsort
Von/Am
Bis
Ausstellung
kostenlos
4125, Geistlich-diakonisches Zentrum, Diakonissenhaus Riehen
22.11.2019 / 17 Uhr
14.03.2020 /

Ausstellung mit Zeichnungen und Collagen im Diakonissenhaus 

Frère Marc ist 1954 in die ökumenische Gemeinschaft von Taizé eingetreten. 8 Jahre hat er in Japan gelebt und anschliessend 22 Jahre in Südkorea. 

Seine Bilder bezeichnet Frère Marc als «Wegmarken». Sie entstehen unterwegs – auf Wegen und Umwegen, die er gegangen ist und immer noch geht – im Innehalten, da und dort, kürzer oder länger – im Raum der Stille, des In-sich-Gehens. 

Öffnungszeiten Ausstellung: Dienstag bis Samstag, 10–11.30 Uhr und 13.30–17 Uhr oder nach Absprache.

Ort:Geistlich-diakonisches Zentrum der Kommunität Diakonissenhaus Riehen

Für weitere Auskünfte und Führungen ist Philippe Waegeli zuständig: wapbasel@gmail.com Tel.: 079 695 10 90

 


 4125, Geistlich-diakonisches Zentrum, Diakonissenhaus Riehen


Bitte vormerken!  | Eintrag

begegnen - austauschen - feiern - geniessen

Herzlich willkommen am Kirchentag in Herisau!

 

 

 

 


Schweizer Premiere  | Eintrag

Letzte Lieder und die Welt steht still

Am Vorabend des St.Galler Demenz-Kongresses findet in den Olma Hallen die Aufführung des erfolgreichen deutschen Projekts «Letzte Lieder und die Welt steht still» statt – zum ersten Mal in der Schweiz überhaupt!

Dienstag, 12. November, 19.30 Uhr, Olma Hallen, St.Gallen
Kosten: CHF 35.00 (Abendkasse CHF 40.00). Bei Gruppenanmeldungen ab 10 Personen ist die 11. Person gratis.

Für die Aufführung in St. Gallen hat Stefan Weiller im Vorfeld Menschen aus der Schweiz getroffen und mit ihnen über ihre besondere regionale Sicht auf die Themen Leben, Sterben und Musik gesprochen. Diese Begegnungen ergänzen das bisherige Projekt und machen den Abend zu einem Schweizer Ereignis.

 

Mehr Infos gibt es hier!


Wirtschaft anders denken  | Eintrag

Es muss sich etwas ändern!

Seit einiger Zeit wird im Zusammenhang mit Wirtschaft immer wieder der Begriff «Care» erwähnt. Was ist damit gemeint? Hans Jörg Fehle aus Wattwil hat einen Animationsfilm realisiert, wo in den Grundzügen erklärt wird, was ein Wirtschaften unter dem Aspekt «Care» bedeutet.

Film anschauen